• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Förderungen:

Bei Neufahrzeugen:
„9.000“ € Umweltprämie (3.000 € + MWST vom Hersteller, 6.000 € von der Bafa) + 100 € extra mit Warnsignal für Fußgänger gültig bis zum 31.12.2021 bei einem Bafa Nettolistenpreis von <= 40.000 €  -> Zulassung ab 04.06.2020 - muß noch von der EU genehmigt werden !
„7500“ € bei E-Fahrzeugen > 40.000 € <= 65.000 € 

10 Jahre KFZ-Steuerbefreiung (ab 2021 jährliche Reduzierung, Zulassung bis 31.12.2025, im Jahr 2025 gibt es daher 5 Jahre Steuerbefreiung). 

NRW-Förderprogramm nicht öffentliche Wallboxen bis 30.11.2020 ! "60% Zuschuss" bis 2.000 € + 500  € bei neuer PV + 200 € je kwh bei neuen Batteriespeichern.       Ab dem 01.12.2020 gelten weiterhin: „50 % Ladesäulenzuschuss“ bis 31.12.2023 bis 1.000 € Privatpersonen.

https://www.elektromobilitaet.nrw/privatnutzer/foerderung-fuer-privatnutzer/

https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/

Laden beim Arbeitgeber ist kein geldwerter Vorteil (Lohnsteuerfrei) bis 2030 garantiert. Gleiches gilt, wenn Beschäftigten eine betriebliche Ladevorrichtung kostenlos überlassen wird.
https://www.electrive.net/
https://www.haufe.de

Kostenloser Hausanschluss (nur im Versorgungsgebiet der Westnetz GmbH) bis 31.12.20.
https://iam.westnetz.de/

NRW.Bank Elektromobilität: Förderdarlehen für Unternehmen & Existenzgründer ab 0% 4-10 Jahre Laufzeit ab 10.000 € bis 100% Förderungssumme.
http://www.foerderdatenbank.de/

NRW Förderungen: https://www.elektromobilitaet.nrw.de/

Förderrichtlinie für Kommunen (Elektroautos bis 40% und Ladestationen bis 80% + Berater)
http://www.foerderdatenbank.de/
https://www.wirtschaft.nrw

Nov. 2019-2030: Elektro- und Hybridfahrzeuge erhalten einen reduzierten Dienstwagen-Steuersatz von 0,25 – 0,5 % Prozent des Listenpreises (BAFA Nettolistenpreis <= 40.000€).
https://www.firmenauto.de
https://www.haufe.de

Rein elektrische Lieferfahrzeuge können per Sonderabschreibung von 50 Prozent im Jahr der Anschaffung zusätzlich zur regulären Abschreibung steuerlich behandelt werden. Die Regelung wird von 2020 bis Ende 2030 befristet.
https://www.elektroauto-news.net

Die Bundesregierung prüft einen einfachen und unbürokratischen Weg, wie junge Gebrauchtwagen, die weder beim Ersterwerb als Firmenwagen, noch als Dienstwagen des  Ersterwerbers eine staatliche Förderung erhalten haben, bei der Zweitveräußerung eine Umweltprämie erhalten können.
https://www.bundesregierung.de/